Freiformschmieden

business logo
Wir haben die Vertretung für die italienische Schmiede Fomec Spa aus Mondovi übernommen. Seit 1976 produziert Fomec Schmiedestücke in Kohlenstoff, Legierungs-, Duplex und in Superduplex Edelstähle. Die im Haus vorhandenen Pressen ermöglich das Fertigen von Schmiedestücken bis zu einem Gewicht von 40 Tonnen. Fomec verfügt über die entsprechenden Aufwärm- und Wärmebehandlungsöfen. Die Schneideabteilung ist mit mehreren Sägen ausgestattet, mit einer Schneidleistung von bis zu 2300 mm. Schließlich bearbeiten in der Werkstatt Fräs- und Bohrmaschinen sowie vertikale und parallele Drehmaschinen Rohlinge bis zu 40 Tonnen. Fomec verfügt über die Qualifikationen ISO:9001, Lloyds Register, ABS, Bureau Veritas, DNV und TÜV.

Werkstoffe:
Kohlenstoffstahl - legierte Stähle - Werkzeugstahl - Edelstahl - Duplex & Superduplex - Nickelbasis

Gewicht:
Bis max. 40.000 Kg/Stück

Freiformpressen:
2000 / 3000 / 5000 Tonnen

Zertifikate:
ISO:9001, Lloyds Register, ABS, Bureau Veritas, DNV und TÜV

Manipulator-Kapazität:
Bis zu 50 Tonnen

Aufheizöfen:
Bis zu 100 Tonnen

Wärmebehandlungsöfen:
Bis zu 12 Meter Länge

Behälter für Abschreckbäder:
Wasser und Polymer

Sägemaschinen:
Bis zu 2300×2000 mm

Drehbänke:
Bis zu 12 Meter

Vertikaldrehmaschinen:
Bis Ø2500 mm

Fräs- und Bohrmaschinen:
Bis zu 8500 mm

  • fomec_product1.jpg
  • fomec_product4.jpg
  • fomec_product3.jpg
  • fomec_product2.jpg

Kontakt

RDK Industrievertretungen

Riffelstraße 26, D-82467 Garmisch-Partenkirchen

+49 (0)2333 974736

E-Mail senden

Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie unsere Website weiter besuchen können. Wir verwenden Cookies und andere Technologien auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Personenbezogene Daten können verarbeitet werden (z. B. IP-Adressen), z. B. für personalisierte Anzeigen und Inhalte oder Anzeigen- und Inhaltsmessung. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Einige Services verarbeiten personenbezogene Daten in den USA. Mit Ihrer Einwilligung zur Nutzung dieser Services stimmen Sie auch der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäß Art. 49 (1) lit. a DSGVO zu. Der EuGH stuft die USA als Land mit unzureichendem Datenschutz nach EU-Standards ein. So besteht etwa das Risiko, dass US-Behörden personenbezogene Daten in Überwachungsprogrammen verarbeiten, ohne bestehende Klagemöglichkeit für Europäer.